05/10/2017

Ich M├Âchte Den Weg Gehen!

Einige Hinweise unserer Erfahrung, f├╝r die Vorbereitung des Weges.

  • Vorbereitung des Rucksacks
    • Wir raten nur dass notwendigste mitzunehmen, aber doch vorbereitet zu sein f├╝r K├Ąlte und Regen, den vor allem in Galizien ist das Wetter sehr wegselhaft.
    • Wir raten nicht mehr als 10 % ihres K├Ârpergewichtes an Gep├Ąck mitzunehmen (um so weniger um so besser)
    • Was braucht man: Zwei Bekleidungen, Str├╝mpfe (keine Baumwollstr├╝mpfe), Unterw├Ąsche, Handtuch, Schlafsack, Zehentrenner, Taschenlampe, Notizbuch, Kugelschreiber und Pers├Ânliche Hygieneger├Ąte.
  • Schuwerk: Turnschuhe oder Stiefel? Wie sie es lieber haben, aber nicht unbedingt neue Schuhe, sie sollten doch eingelaufen sein.
  • Geld: Wir raten nur wenig Bargeld mitzunehmen, und das n├Âtige Geld aus den Geldautomaten abzuheben.
  • Reisef├╝hrer: Wir raten einen Reisef├╝hrer mitzunehmen f├╝r die Etappen die sie vorhaben zu machen.
  • Telefon: Wir empfehlen die Gelegenheit zu nutzen um die Technik so viel wie m├Âglich abzuschalten. Viele Pilger entscheiden sich f├╝r ein Handy mit dem man nur telefonieren kann. So k├Ânnen sie im Notfall mit der Familie Kontakt halten.
  • Allein oder in Begleitung? Das h├Ąngt von ihren Motiven f├╝r die Wegwanderung ab, doch die Erfahrung zeigt dass man am Ende nie alleine wandert. M├Âchten sie eine besondere Zeit mit jemanden verbringen der Ihnen wichtig ist? Oder mit einer ganzen Gruppe? M├Âchten sie Zeit nur f├╝r sich?
    F├╝r was sie sich auch entscheiden, wir animieren sie diese Zeit zu nutzen um die Kenntniss ├╝ber sich selbst zu vertiefen, ├╝ber Gott und ├╝ber die Menschen in ihrem Leben die Ihnen am Wichtigsten sind

zapatos